Paarberatung

In der systemischen Paarberatung entwickeln Sie Problemlösungsstrategien für Ihre Alltagssituationen. Es erfolgt eine Änderung der Blickrichtung weg vom Problem, hin zur Lösung und Sie erkennen rückblickend, was bisher dazu führte, dass Ihre Beziehungsprobleme aufgetaucht und geblieben sind.

Hierbei gehe ich als systemische Beraterin davon aus, dass jeder Mensch alle Fähigkeiten in sich trägt, um eigenverantwortlich seine Probleme zu lösen. Des Weiteren besteht das Wesentliche des systemischen Ansatzes darin, dass Konflikte, Personen oder Teams nicht isoliert, sondern immer kontextabhängig, d.h. in ihrer Wechselwirkung mit anderen Systemteilen, also im Gesamtzusammenhang, betrachtet werden. Hierbei geht es nicht darum, einen Schuldigen zu finden oder in Richtig und Falsch einzuordnen, sondern es stellt sich die Frage, wie sich das Verhalten gegenseitig bedingt und wie es zum Vorteil aller Beteiligten geändert werden kann.

Im Beziehungsmanagementtraining üben Sie, aus den bisherigen Verstrickungen heraus zu kommen. Mir fällt hierbei die Rolle der erklärenden und direktiven Trainerin zu, wobei der feste Entschluss für die Veränderungsmotivation beider Partner Voraussetzung für ein gutes Gelingen ist.

Das Training verläuft nicht ganz ohne Anstrengungen, die Beteiligten sind also gefordert. Wenn jemand die Muskelkraft seines Körpers stärken möchte, besucht er vielleicht ein Fitness-Studio. Am Anfang kostet das Training Kraft, manchmal muss man den "inneren Schweinehund" überwinden. Aber mit der Zeit läuft das Training wie von selbst, es macht Spaß. Nicht nur die Muskeln werden stärker, sondern das gesamte Wohlbefinden steigt. Die Praxis des Beziehungsmanagements hat nicht in erster Linie das Ziel, Paarprobleme wie von Zauberhand zu lösen. Es geht vielmehr darum, das Problemmuster zu managen. Zu Beginn stehen nicht die Probleminhalte zur Diskussion, sondern die Funktionsweise des Musters. Die weniger erfreuliche Nachricht ist die, dass Muster enorm widerstandsfähig sind und sich nicht so leicht auflösen lassen. Die gute Nachricht: Paare können lernen, ihre eigenen Beziehungsmuster erfolgreich zu managen.

In einer vertrauensvollen und wertschätzenden Atmosphäre erarbeiten wir genau die Lösung, die zu Ihnen passt.

Besuchen Sie auch www.saad-paarberatung.de

Kennzeichen meiner Arbeit sind u.a. paradoxe Ideen und Humor:
Ein 60-jähriges Ehepaar geht im Wald spazieren. Eine Fee flüstert in das Ohr des Mannes: "Du hast einen Wunsch frei." Der Mann sagt, ohne zu überlegen: "Ich wünsch mir eine um 20 Jahre jüngere Frau." Da machte die Fee "schnipp", und er ist 80.

Zurück